10 Jahre MONUMENTO Salzburg – die grenzüberschreitende Plattform für den Austausch im Kulturerbe bleibt am Puls der Zeit. Wir bieten die neuesten Trends und Innovationen zum Thema Nachhaltigkeit. Überzeugen Sie sich - denn „morgen beginnt heute“.

Die Messe für unser Kulturerbe von 20. – 21. Januar 2021 entwickelt sich weiter. Zu den bestehenden Schwerpunkten Kulturerbe, Denkmalpflege, Restaurierung und Handwerk werden die Bereiche Kulturtourismus, Volkskultur, Museen und Sammlungen neu betrachtet.

 

Thema Nummer eins ist die Nachhaltigkeit – auch in der Erhaltung, Wiederherstellung und Vermittlung des Kulturerbes. Nicht nur in verschiedenen Vorträgen, sondern auch auf der neu konzeptionierten Museumsinsel wird dieses Thema groß geschrieben. Die ICOM Österreich präsentiert ihr Projekt 17 Museen x 17 SDGs. 17 Museen setzten sich 17 Ziele, die sich an den Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals/SDGs) der „Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklungen“ orientieren.

Eine Neuheit in der Branche ist der 4D-Druck. Darunter wird das Formänderungsverhalten im zeitlichen Verlauf bei FDM 3D-gedruckten Bauteilen verstanden. Die Formänderung setzt infolge einer äußeren Anregung, wie zum Beispiel der Kontakt mit Feuchtigkeit, ein. Besuchen Sie den Stand der Fachhochschule Salzburg, die diese Innovation präsentiert.

Für Liebhaber und Experten von historischen Garten- und Parkanlagen wird es auf der MONUMENTO Salzburg 2022 eine Sonderschau geben. „Barock is back!“ lautet das Thema. Neben den fachlichen Aspekten zur Rekonstruktion werden praxisnahe Beispiele gezeigt. Um der Nachhaltigkeit auch in dieser Sonderschau gerecht zu werden, werden innovative Begrünungen in Städten betrachtet.

Als Teil des Kulturerbes wird die Kulinarik nicht zu kurz kommen. Erfahren Sie mehr über die Gastrosophie von Dr. Peter Peter und verkosten Sie regionale Spezialitäten. Um die Breite des immateriellen Kulturerbes kennenzulernen werden traditionelle Auftritte gezeigt.

Seien Sie Teil der MONUMENTO Salzburg von 20. bis 21 . Januar 2022. Damit das Erbe unbeschadet den Erben zukommt.

Sprechen Sie direkt mit dem Projektteam. Ihre Ansprechpartnerin Christina Rieder freut sich auf das Gespräch mit Ihnen unter der Telefonnummer +43 662 2404 59 oder per Mail rieder@mzs.at, monumento@mzs.at.

Weitere Informationen finden Sie unter www.monumento-salzburg.at.

Bilder

© MONUMENTO / Salzburg Info
jetzt herunterladen
jpg | 2.77 MB