Ab Pfingstsamstag, 27. Mai versammeln sich wieder abertausende Volksfestfreunde im Messezentrum Salzburg. Das größte Volksfest Westösterreichs verwandelt das Messegelände bereits zum 49. Mal in einen riesigen In- und Outdoor Vergnügungspark.

Über 100 Fahrgeschäfte, Spielbuden und Imbissstände sorgen für die gewohnt einzigartige Festkulisse. Unzählige LED’s, Schweinwerfer, Lautsprecher und Musikanlagen machen die unverkennbare Rummelatmosphäre komplett und sorgen bis zum 4. Juni für ein durch und durch buntes Treiben. „Das Festgelände ist auch heuer wieder bis auf den letzten Stellplatz gefüllt. Wir freuen uns über die langjährige Zusammenarbeit mit unseren Stammschaustellern, als auch über neue Gesichter in der DULT-Familie. Für jeden ist wieder etwas dabei: Ob schnell, hoch, gemütlich, genussvoll oder zum Gruseln; ein ausgewogener Mix aus Allem macht’s.“ berichtet DULT-Leiterin Michaela Glinz.

Volksfest mit Tradition

Die Wurzeln des bekanntesten Volksfestes im Bundesland reichen zurück bis ins Mittelalter. Nach verschiedenen Stationen in der Salzburger Altstadt hat die Salzburger Dult 1974 schließlich ihre Heimat im hiesigen Messezentrum gefunden. Schon seit jeher war das Brauchtum ein wichtiger Eckpfeiler, der auch heute noch hoch gehalten wird. Zur Eröffnung finden sich heuer die Lieferinger Prangerschützen, die Trachtenmusikkappelle Bürmoos und die St. Johanner Goaßlschnalzer am Gelände ein. In ursprünglicher Tracht wird sich am Außengelände formiert, bevor das traditionelle Anschießen der Ehrengäste erfolgt und damit auch der Startschuss für neun Tage Volkfestgaudi fällt. Für Brauchtum steht auch die Trachtenbörse der Salzburger Heimatvereine, die heuer vom 1. bis 4. Juni wieder mit dabei ist. „Die Salzburger Dult bietet einen perfekten Rahmen für unsere Trachtenbörse. Wo sonst wird die Tracht so groß geschrieben und gefeiert wie auf unserem Volksfest? Die Tracht ist wieder im Kommen und auch bei der jüngeren Generation wieder „in“. Mit unserem hochwertigen Second-Hand-Angebot treffen wir den Zahn der Zeit.“ freut sich Robert Leitgeb, Geschäftsführer Salzburger Heimatvereine, auf eine weitere erfolgreiche Trachtenbörse.

Vergnügungspark mit Gute-Laune-Garantie

Der Name ist Programm im rund 30.000m² großen Vergnügungspark. Vom Kinderkarussell, über die Achterbahn bis zum klassischen Dosenwerfen lässt sich auf der Salzburger Dult alles mitnehmen, was Freude bereitet und fasziniert. Den höchsten Sitzplatz ergattert man heuer im „Bayern Tower“. Der 90 Meter hohe Kettenflieger beschert ein ganz besonders Karussellerlebnis und den wohl schönsten Rundumblick über Salzburg. Nicht ganz so hoch, dafür umso rasanter geht es in der Achterbahn „Spinning Mouse“ zu. Schausteller Stefan Boos betont hier vor allem die pro Fahrt individuellen Drehungen und den einzigartigen „Thrill“. Die eingefleischten DULT-Geher freuen sich heuer sicher auch besonders auf „Ghostrider“ - das Fahrgeschäft dürfte dem ein oder anderen noch aus seiner Jugendzeit alias „Booster“ bekannt sein. Rund um die diesjährigen Highlights füllt man die Endorphinspeicher bei den liebgewonnen Volksfestklassikern wie Autodrom, Crazy Wave und Breakdance auf.

Kulinarische Höhenflüge beim Brunch im Riesenrad

Mit im Angebot ist heuer wieder der beliebte Brunch im Riesenrad. An beiden DULT-Sonntagen, 28. Mai und 4. Juni, gibt es die Möglichkeit, hoch über Salzburg zu schlemmen und einen herrlichen Ausblick zu genießen. Eine eigene Gondel kann für zwei bis vier Personen im Vorhinein gebucht werden.

Auch programmtechnisch ist einiges geboten

Wer glaubt, dass es bei der Salzburger Dult mit Vergnügungspark und Schlemmerei getan ist, der hat sich getäuscht. Die neun Tage Volksfesttreiben bieten, neben Jux und Tollerei, spezielle Thementage und Rabattaktionen, sowie ein tägliches Live-Musikprogramm. Allen voran sei hier die Schlagernacht am Mittwoch, 31. Mai erwähnt, bei der Moderator Wolfgang Zanon die Schlagerstars Julia Buchner, Oliver Haidt und Adriana live auf der Bühne begrüßt. Neben diesen, lesen sich auch weitere bekannte Namen im „Line Up 2023“: Unter anderem werden „Die Glorreichen Halunken“, „Volxxbeat“ und „Highlights“ ordentlich Schwung in die Stieglhalle bringen. Verschiedene Musikkapellen und Volksmusiker schlagen traditionelle Klänge an.

Bei der Spielzeugschachtel vom 27. bis 31. Mai kommen die kleinen und großen Fans klassischen Spielvergnügens auf ihre Kosten. Es gibt kostenlos verschiedenste Spieleklassiker wie „Mensch ärgere dich nicht“ oder „4 Gewinnt“ im XXL Format zum Ausprobieren und Spaß haben. Beim Spielzeugflohmarkt kann der persönliche Favorit dann zum Schnäppchenpreis ergattert werden.

Nach dem verlängerten Pfingstwochenende, beschert der Familientag - Dienstag, 30. Mai mit diversen Rabattaktionen im gesamten Vergnügungspark doppelte Freude. Der Seniorentag - Mittwoch, 31. Mai widmet sich allen junggebliebenen Karussellpiloten und Pfeilwurfschützen, die mit dem Senioren-Gutscheinheft in den Genuss von vielen Vergünstigungen kommen. Am Freitag, den 2. Juni findet das allseits beliebte und heiß ersehnte Feuerwerk (ca. 23:00 Uhr)  statt und läutet das zweite DULT-Wochenende ein.

Die Salzburger Dult ist gerüstet für ihre 49. Runde im Messezentrum. Und egal ob strahlender Sonnenschein oder Salzburger Schnürlregen: Mit dem In- und Outdoorvergnügungspark ist das größte Volksfest Westösterreichs für alle Wetterlagen gerüstet. Hier lassen sich ab kommendem Samstag wieder nach Herzenslust die schönen Seiten des Lebens genießen.

Bilder

jetzt herunterladen
jpg | 28 MB
jetzt herunterladen
jpg | 1.22 MB
jetzt herunterladen
jpg | 1.42 MB
jetzt herunterladen
jpg | 23 MB
jetzt herunterladen
jpg | 3.45 MB
jetzt herunterladen
jpg | 2.59 MB
jetzt herunterladen
jpg | 1.83 MB

Ihr Presse-Kontakt

Hansjörg Wechselberger
Hansjörg Wechselberger
Marketing & Kommunikation
Leitung Marketing & Kommunikation
Am Messezentrum 1
5020 Salzburg
Österreich
T: +43 662 24 04 0
wechselberger@mzs.at