50 Jahre Messezentrum Salzburg
14. März 2023

Messezentrum Salzburg feiert 50 Jahre als unverzichtbare Institution für Salzburgs Wirtschaft

Salzburg, Österreich - Das Messezentrum Salzburg feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum als wichtige Institution für die Wirtschaft Salzburgs.  Seit der Gründung im Jahr 1973 hat das Messezentrum als attraktives Stärke-Element des Standortes Salzburg eine wichtige Rolle inne. Der Rückblick ist reich an Anekdoten und Geschichten, ebenso an Menschen, die in all diesen Jahren die Geschicke der heutigen Messezentrum Salzburg GmbH entscheidend mitgestaltet haben.

Mit 600.000 Besuchern und 32 Fach- und Publikumsmessen pro Jahr ist das Messezentrum einer der führenden Messe- und Event-Standorte in Österreich. Durch das Messezentrum konnte Salzburg breite Gästeschichten im wichtigen und umsatzträchtigen MICE-Segment (Meetings, Incentives, Conventions und Events) der Tourismuswirtschaft ansprechen. Damit wurde eine weitere Wertschöpfung für Hotellerie, Gastronomie, Zulieferer und verbundene Branchen gewonnen.

Das Messezentrum Salzburg bietet mit den infrastrukturellen Pluspunkten des Standortes Salzburg auch eine Plattform für die gesamte Wirtschaft. Fachmessen erfüllen für viele Branchen nach wie vor eine wichtige Funktion in Vertrieb und Marketing, ebenso wie im Endverbrauchergeschäft Veranstaltungen als Kontakt- und Absatzkanal teilweise unersetzlich sind. Hierfür bietet das Messezentrum Salzburg mit dem sehr flexiblen Raum- und Serviceangebot die ideale Plattform mit einem sehr großen Einzugsgebiet über die Ländergrenzen hinweg.

 

Wie alles begann

Die Salzburger Ausstellungszentrumsges.m.b.H. – kurz SAZ - entstand aus einem akuten Platzbedarf für Fachmesseveranstaltungen, sowie für das große Volksfest “Die Salzburger Dult”. Im Jahr 1973 wurde aufgrund dessen beschlossen, ein neues Areal im Norden der Stadt Salzburg zu erschließen. In Summe wurden binnen 50 Jahren rund 300 Millionen Euro in das Gelände und die notwendigen infrastrukturellen Voraussetzungen investiert. Trotz der letztjährigen Herausforderungen, die durch die COVID-19-Pandemie entstanden sind, konnte die Messezentrum Salzburg GmbH im abgelaufenen Geschäftsjahr 2022 fast wieder das Niveau von 2019 erreichen und mehr als 10 Millionen Euro umsetzen. Nun liegt der Fokus auf der Weiterentwicklung neuer Formate und Partnerschaften, insbesondere auch im Bereich großer Firmenveranstaltungen, um den wirtschaftlichen Erfolg auch in Zukunft bestmöglich abzusichern.

 

Angebot trifft auf Zuspruch 

Im Rahmen einer Untersuchung von Besuchern von Fachmessen und anderen Events konnte eine hohe Zufriedenheit mit dem Angebot festgestellt werden. Die Studie beinhaltete Fragen zu Anreise, Aufenthalt, Ausgaben und Zufriedenheit von Veranstaltungen.  Das Ergebnis ist besonders erfreulich: Die durchschnittliche Bewertung für Messe- und salzburarena-Veranstaltungen lag bei 4,6 von 5 Sternen. Die wichtigsten Motive für den Fachmessebesuch waren das Thema der jeweiligen Veranstaltung, die Möglichkeit für persönliche Gespräche und der Marktüberblick. Die meisten Besucher kamen aus Salzburg oder einem anderen österreichischen Bundesland, 20% kamen aus dem benachbarten Bayern. Auch bei den Ausstellern sind positive Indikationen ableitbar. Mehr als 50% der teilnehmenden Unternehmen und Organisationen sind wiederkehrende Messe-Fans, die Gesamtbeurteilung liegt bei 4,3 von 5 Sternen und zeugen von großer Zufriedenheit.

 

Wertschöpfungseffekte mit Breitenwirkung

Die Veranstaltungen im Messezentrum Salzburg sorgen einerseits für Umsätze des Unternehmens und andererseits für direkte und indirekte Wertschöpfungseffekte für die Salzburger Wirtschaft und darüber hinaus. Einen Beleg dafür liefert die aktuelle Studie bei der mehr als 250 ausstellende Unternehmen und Organisation befragt wurden. Demnach ist das Messezentrum ein wichtiger Motor für die lokale Wirtschaft, sichert 1.500 Arbeitsplätze und generiert eine jährlich Wertschöpfung von rund 100 Millionen Euro und knapp 40 Millionen Euro an Steuereinnahmen für die öffentliche Hand.

Das Messezentrum Salzburg bedankt sich anlässlich des 50-jährigen Bestehens bei allen Besuchern, Ausstellern und Partnern für ihre langjährige Treue und ihr Vertrauen. Wir freuen uns auf viele weitere erfolgreiche Jahre als wichtige Institution für die Salzburger Wirtschaft und darüber hinaus.

Bilder

Bürgermeister und AR DI Harald Preuner
jetzt herunterladen
jpg | 1.22 MB
Landesrat Mag. Stefan Schnöll
jetzt herunterladen
jpg | 1.36 MB
Wirtschaftskammer Präsident KR Peter Buchmüller
jetzt herunterladen
jpg | 1.29 MB
Geschäftsführer Messezentrum Salzburg DI (FH) Alexander Kribus
jetzt herunterladen
jpg | 1.81 MB
Kribus, Buchmüller, Schnöll, Preuner (vlnr)
jetzt herunterladen
jpg | 915 kB
Baubeginn 1973
jetzt herunterladen
jpg | 204 kB
Errichtung Mittelhalle 1988
jetzt herunterladen
jpg | 442 kB

Ihr Presse-Kontakt

Hansjörg Wechselberger
Hansjörg Wechselberger
Marketing & Kommunikation
Leitung Marketing & Kommunikation
Am Messezentrum 1
5020 Salzburg
Österreich
T: +43 662 24 04 0
wechselberger@mzs.at